MODELLBAU / VORRICHTUNGSBAU

Ein Modell – es zahlt sich immer aus

Ein wesentlicher Bestandteil von der Entwicklungsphase bis zur Serienproduktion sind Modelle und Prototypen, welche sich oftmals schon beim ersten Meeting bezahlt machen. Insbesondere bei gewichts-/steifigkeitsrelevanten Entwicklungen ist massenmäßig oftmals noch ein Überschuss festzustellen, was bei Eliminierung nochmals zur Verbesserung des STW-Wertes (stiffness-to-weight) beiträgt Für die Serienfertigung benötigte Vorrichtungen (z. B. für Bearbeitung, Lagerung, Lackierung und Transport) sind Umfang des Modell- und Vorrichtungbaues.

Topics:

  • Funktionsmodelle, Anschauungs-Modelle aus Aluminum, Kunststoff oder entsprechende Composites wie Carbon etc.
  • Messlehren zur Kontrolle bei laufender Produktion
  • Nullpunkt-Spannvorrichtungen für die mechanische Bearbeitung
  • Linearführungen und Antriebe für Serienprozesse
  • Lackiervorrichtungen, Halterungen

DSC_05413Exif_JPEG_PICTURE